Was ist ein Bürgerhaushalt?

Bei einem Bürgerhaushalt werden die Bürgerinnen und Bürger an der Erörterung des städtischen Etats und der Entwicklung der strategischen Ziele für ihre Stadt beteiligt. Der Haushaltsplan umfasst alle Einnahmen und Ausgaben der Stadt für das nächste Jahr.

Das Verfahren soll Anregungen für Rat und Verwaltung liefern. Die Vorschläge werden von der Verwaltung geprüft und dem Rat vorgelegt.